Videos

Professor Bill Keevil erklärt wie Kupfer dabei helfen kann, die Ausbreitung von Atemwegsviren zu verhindern.

Krankenhaus rüstet um im Kampf gegen Mikroben: Das Allgemeine Krankenhaus in Hagen setzt auf Lichtschalter, Fenstergriffe und Türklinken auf Kupfer. Auf diesem Metall können sich Keime nur kurz halten.

Hygiene is essential in hospitals. Cleaning, disinfection and staff compliance are central here, but antimicrobial copper also plays a central role. We are talking about this with Mr Mark Tur from the Copper Alliance.

In Krankenhäusern wandern Keime besonders leicht von Mensch zu Mensch. Gefährdet sind vor allem Patienten, deren Immunsystem durch eine Vorerkrankung geschwächt oder, wie bei Kindern, noch nicht völlig entwickelt ist. Doktor Erdmuth Schubert vom Klinikum Niederberg erklärt im MEDICA-Video, warum Türklinken aus Kupferlegierungen deshalb ein wichtiger neuer Baustein in der Krankenhaushygiene sind.

Weltweit setzen immer mehr Krankenhäuser auf antimikrobielle Kupferlegierungen zur Optimierung der Hygiene.

Die Wirkungsweise antimikrobieller Kupferwerkstoffe.

Interviews zum Thema antimikrobielle Kupferlegierungen auf der Medica 2014 in Düsseldorf / Center TV

Das Asklepios Krankenhaus in Hamburg-Harburg hat 600 antimikrobielle Klinken eingebaut. Erfahren Sie hier im Interview warum.

Bei Weiterverwendung dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Accept