Dienstleister

Sind Sie ein Dienstleister? Falls Sie Consultant, Designer oder  Planer sind und relevante Bereiche, in denen Antimicrobial Copper eingesetzt werden kann, betreuen, kann es für Sie vorteilhaft sein, sich als Dienstleister registrieren zu lassen.

Kunden brauchen Unterstützung, um passende Produkte und Anwendungen zu identifizieren. Gerne arbeiten Sie dabei auch mit einem Dienstleister zusammen, der eine Vielzahl von Proukten liefern kann, anstelle einzelne Anbieter zu kontaktieren. Wir unterstützen Sie gerne.
Bakterien und Viren machen insbesonderer dort Probleme, wo kranke oder gefährdete Menschen oder wo einfach viele Menschen zusammenkommen, oder auch wenn kontaminationsempfindliche Produkte hergestellt werden. Krankheitserregenden Keime können auf Oberflächen überleben und bleiben infektiös für Stunden, Tage, sogar Monate. Sie können dabei als Übertragungsvehikel für Keime dienen und durch indirekte Kontaktübertragung weitergegeben werden. Bei antimikrobiellen Kupferwerkstoffen sieht das jedoch anders aus: gefährliche Keime werden dort nach kürzester Zeit inaktiviert.
Antimicrobial Copper ist nicht nur reines Kupfer, es ist der Oberbegriff für eine Vielzahl von Kupferlegierungen, die langlebig, leicht zu reinigen und in einer Vielzahl von Farben und Strukturen erhältlich sind. Mit über 500 zugelassenen handelsüblichen Legierungen bieten sie eine große Bandbreite von Produkt- und Anwenungsmöglichkeiten.

Kupfer hat eine schnelle Breitspektrum-Wirksamkeit gegen Bakterien, Viren, Schimmel und Pilze. Damit ist es auch das Material der Wahl für Komponenten in Klimageräten, um eine mikrobielle Kontamination zu reduzieren und das Risiko einer Infektionsübertragung zu verringern.

Antimicrobial Copper bietet kostenlose technische, regulatorische und Marketing-Unterstützung für Unternehmen, die sich mit dem Thema Kupfer beschäftigen und die Antimicribial Copper Marke CU+  verwenden. Wir begleiten Sie dabei, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern und helfen, Antworten auf laufende Fragen zu geben.

Nutzen Sie die Marke CU+  und
• genießen Sie die Vorteile der Marke für das effektivste antimikrobielle Berührungsoberflächenmaterial
• verbessern Sie Ihr Geschäft, indem Sie Ihre Produkte an Hersteller von antimikrobiellen Bauteilen über das Online-Verzeichnis bekannt machen
• profitieren Sie vom Zugriff auf die antimikrobielle Knowledge-Sharing-Site (KSS) mit einer Reihe von Ressourcen
• erhalten Sie kostenlose  Unterstützung aus dem Copper Alliance- Netzwerk.

Interessiert? Besuchen Sie die Seite Über die Marke für weitere Informationen und wenden Sie sich an Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

Kupfer und Kupferlegierungen sind Werkstoffe, die langlebig, farbig und recyclingfähig sind, und in einer Vielzahl von Produktformen, die sich für eine Reihe von Fertigungszwecken eignen, weit verbreitet sind. Kupfer und seine Legierungen bieten zahlreiche Möglichkeiten für Designer funktionale, nachhaltige und kostengünstige Produkte herzustellen.

Einige spezifische Kupferlegierungen haben intrinsische antimikrobielle Eigenschaften (so genanntes "Antimicrobial Copper"). Produkte aus diesen Materialien haben einen zusätzlichen, sekundären Vorteil, einen Beitrag zum hygienischem Design zu leisten. Produkte aus Antimicrobial Copper sind eine Ergänzung und niemals ein Ersatz für herkömmliche Standardhygienemaßnahmen zur Infektionskontrolle. Es ist wichtig, dass die üblichen Hygienepraktiken fortgesetzt werden, einschließlich derjenigen, die mit der Reinigung und Desinfektion von patientennahen Oberflächen zusammenhängen.

Bei Weiterverwendung dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Accept